Check-up Rauchstopp? Machen Sie jetzt mit!

Sie haben schon oft «die letzte Zigarette» geraucht? Der einmonatige Rauchstopp-Wettbewerb ist ein guter Zeitpunkt, es noch mal zu probieren. Der Preis ist heiss: CHF 5000.– Hauptgewinn – und eine bessere Gesundheit.  
Check-up Rauchstopp Machen Sie jetzt mit!
© Getty Images

Das Leben ohne Rauch bringt eine neue Qualität!

Sie möchten einen besseren Atem, mehr Ausdauer oder einen frischeren Teint? Dann versuchen Sie es mit einem Rauchstopp. Sie brauchen noch mehr Anreiz? Wie wärs mit 5000 Franken Belohnung? Wer beim einmonatigen Rauchstopp-Wettbewerb mitmacht, hat jetzt die Chance darauf.

Vom 1. bis 30. Juni findet die Aktion der Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz statt. Und so funktionierts: Mitmachen können Sie, wenn Sie bisher regelmässig Zigaretten oder andere Tabakwaren konsumieren oder seit dem 1. März 2017 rauchfrei sind. Sie wohnen oder arbeiten in der Schweiz oder in Liechtenstein. Informieren Sie im Vorfeld eine vertraute Person über Ihren geplanten Rauchstopp. Diese muss bei Rückfragen bezeugen, dass Sie die Wettbewerbsbedingungen eingehalten haben. Am Schluss werden Sie per Mail oder per Post aufgefordert, Ihre Rauchfreiheit schriftlich zu bestätigen. Sind alle Bedingungen erfüllt, nehmen Sie an der Verlosung teil. Die Gewinner werden zusätzlich mit einem Atemtestgerät auf Ihre Rauchfreiheit hin überprüft.

Vor dem Rauchstopp lohnt sich eine gute Vorbereitung. Drei einfache Tipps:
• Erzählen Sie in Familie und Freundeskreis von Ihrem Rauchstopp. Fordern Sie einen nahestehenden Menschen auf, Sie in Ihrem Entschluss aktiv zu unterstützen.
• Setzen Sie Ihren Rauchstopptag fest. Wählen Sie dafür den bestmöglichen Zeitpunkt, zum Beispiel einen arbeitsfreien Tag oder einen Besuch in fremder Umgebung. Dann sind Sie für Ungewohntes ohnehin empfänglicher. Planen Sie Ihren Rauchstopptag mindestens zehn Tage im Voraus.
• Überlisten Sie Ihre Rauchgewohnheiten, und versuchen Sie täglich, das Anzünden der ersten Zigarette länger hinauszuschieben. Oder lassen Sie gelegentlich eine der «unwichtigen» Zigaretten weg. So reduzieren Sie bereits Ihren Zigarettenkonsum.

Auch Apps können den Rauchstopp erleichtern. Zu empfehlen ist zum Beispiel «Smokefree Buddy App» des BAG. Man meldet sich zu zweit an und erhält somit seinen persönlichen Unterstützer, der einem in schwachen Minuten per SMS beisteht. Zusätzliche Hilfe gibts telefonisch bei der Rauchstopplinie 0848 000 181.

Registration: www.rauchstopp.ch

Auch interessant