Check-up Sturzgefahr! Hilft dieses Hormon?

Verschiedene Studien zeigen auf, dass eine Testosteronzufuhr bei Senioren positive Effekte auf die Muskelfunktion und die Muskelmasse hat. Das mindert das Risiko, dass ältere Menschen stürzen.
Sturzgefahr im Alter
© Your Photo Today

Fataler Fall: Das führt im Alter oft zum Verlust der Selbstständigkeit.

Stürze im Seniorenalter sind ein immenses Problem. «30 Prozent der Menschen im 65. und die Hälfte aller Menschen im 80. Lebensjahr stürzten mindestens einmal pro Jahr», sagt Prof. Dr. med. Heike A. Bischoff-Ferrari vom Universitätsspital Zürich. «Bei mehr als jedem zehnten Sturz kommt es zu schwerwiegenden Verletzungen. Gefürchtet sind vor allem Hüftfrakturen und der Verlust der Selbstständigkeit.»

Ein möglicher Zusammenhang ist der Hormonhaushalt. Bei Männern sinkt das männliche Sexualhormon Testosteron mit dem Alter. Man vermutet, dass rund ein Drittel der 70-jährigen und die Hälfte der 80-jährigen Männer ein zu tiefes Testosteron hat. Ein niedriger Testosteronspiegel führt zur Abnahme der Muskelkraft und Muskelfunktion und damit zu einem erhöhten Risiko für Stürzeund Knochenbrüche.

Genau hier möchte Bischoff-Ferrari ansetzen. «Verschiedene Studien weisen darauf hin, dass eine Testosteronzufuhr im Alter positive Effekte auf Muskelmasse und -funktion hat. Wir möchten diese Wirkungen sowie die Risikoverminderung von Stürzen und die Verbesserung der Lebensqualität bei Männern belegen.»

Neben einem Testosteronabfall kommt es im Alter auch zu einer Abnahme der Vitamin-D-Konzentration im Blut. Aus früheren Studien weiss man, dass mit einer Vitamin-D-Supplementierung das Sturzrisiko gesenkt werden kann. «Aus diesem Grund möchten wir untersuchen, welche Effekte eine Testosteron- und/oder Vitamin-D-Zufuhr bei Männern mit tiefen Testosteron-Werten hat», so die Altersforscherin. «Unsere Hypothese ist, dass mit einer zwölfmonatigen Anwendung eines Testosteron-Gels und/oder oralem Vitamin D das Sturzrisiko von Männern über 65 mit tiefem Testosteronspiegel reduziert und ihre Muskelfunktion und Lebensqualität nachhaltig verbessert werden kann.»

 
Auch interessant