Star-Fitness Yogalosophy? SI online klärt auf

Der neuste Trend unter den Stars heisst Yogalosophy. Jennifer Aniston und Victoria Beckham schwören darauf. SI-Fitness- und Ernährungsexpertin Beatrice Bolliger erklärt, worum es geht - und welche Alternativen es hier in der Schweiz gibt.
Perfekter Körper mit 41: Für Jennifer Aniston kein Problem.
Perfekter Körper mit 41: Für Jennifer Aniston kein Problem.

Yoga war gestern - in Los Angeles macht derzeit ein neues Fitnessprogramm von sich reden: Yogalosophy. Fitnesstrainerin Mandy Ingber will mit der Kombination aus Yoga und Philosophie nicht nur den Körper sondern auch den Geist trainieren. Emotionen wie Wut, Trauer oder Freude sollen in Energie umgewandelt werden und den richtigen Schub bei den Yogaübungen bringen.

Und die ersten Hollywood-Stars liegen Ingber bereits zu Füssen: Fussballer-Gattin Victoria Beckham soll viermal wöchentlich trainieren, Schauspielerin Jennifer Aniston ergatterte sich sogar einen Gastauftritt auf Ingberts Trainings-DVD.


SI-Fitness- und Ernährungsexpertin Beatrice Bolliger hat sich einen Ausschnitt aus der DVD angesehen. Ihr Fazit: «Das Ganze wirkt auf mich sehr esoterisch. Das Video selbst ist hektisch, alles geht extrem schnell.» Yoga sollte einen durch Atmung führen, Mandy Ingber transportiere diesen Grundsatz nicht unbedingt glaubwürdig, so Bolliger. Aber warum schwören denn gestandene Frauen wie Jennifer Aniston darauf? «In Hollywood sind die Menschen derart übersättigt von Angeboten. Da spürt man sich schnell selbst nicht mehr», erklärt der Profi.

In der Schweiz gibt es derzeit noch keine Yogalosophy-Angebote. Gemäss der SI-Expertin ist das aber eine Frage der Zeit. Wer jedoch wirklich zu sich selber finden möchte, solle eine bestehende Yoga-Form wählen: «Ob Power-Yoga oder ruhiges Yoga, am besten probiert man aus, bis man das passende Programm findet.»

Ein Extra-Tipp von Beatrice Bolliger: Ursula Karvens Power-Yoga-DVD ist richtig schön gemacht. Es gibt drei verschiedene Schwierigkeitsstufen und die Übungen sind leicht nachzumachen. «Mit dieser DVD trainiere ich selbst zuhause.»
 

Auch interessant