Check-up: Medizin fürs Handy Zehn Apps für Ihre Gesundheit!

Ob Sehtest, Schwangerschaftsbegleiter oder Medikamenten-Lexikon: Dank den Apps fürs Smartphone sind Sie auch unterwegs informiert. Wer fit bleiben möchte, kann sich seinen eigenen Yoga-Lehrer oder Abnehm-Coach aufs Handy holen.

1. Heilkräuter-Lexikon
Wer auf Wanderungen gerne wissen möchte, gegen welche Krankheit das Kraut am Wegesrand gewachsen ist, braucht nur dieses mobile Lexikon. Suchen Sie nach bestimmten Heilkräutern oder Symptomen, und finden Sie Informationen und Anwendungsmöglichkeiten. Der Hersteller weist darauf hin, dass die Rezepte mit Bedacht angewendet werden müssen und man bei Nebenwirkungen sofort einen Arzt konsultieren soll. Preis: Fr. 3.30.

2. Siemens-Hörtest
In einer grossen Runde bekommen Sie nur die Hälfte mit? Dieser Hörtest ersetzt zwar nicht den Gang zum Ohrenarzt oder Hörakustiker, er kann jedoch erste Ergebnisse zu Ihrem Hörvermögen aufzeigen. Preis: gratis.

3. Mommy to be
Während der Schwangerschaft interessiert jedes Detail über das Ungeborene. Diese App liefert werdenden Müttern und Vätern unterhaltsame Informationen zum jeweiligen Stand – wann die ersten Haare spriessen, wie viele Zentimeter ein Baby im sechsten Monat misst und wann man das Geschlecht erkennt. Zudem errechnet das Programm den voraussichtlichen Geburtstermin. Preis: Fr. 5.50.

4. Sehtest
Wie steht es um Ihre Augen? Diese App testet das rechte und linke Auge und wertet aus, wie viel Prozent Ihre Sehstärke beträgt. Je nachdem, wie das Ergebnis ausfällt, sollte man einen Augenarzt aufsuchen. Preis: Fr. 2.20.

5. I-Body
Diese App speichert alle Körperdaten: BMI, Blutdruck und Blutwerte. Zusätzlich ist das Programm ein nützlicher Helfer bei Fitnessaktivitäten: Es misst Zeit, Strecke und Kalorienverbrauch. Und wer sich beim Laufen verirrt, findet dank dem integrierten GPS wieder nach Hause. Preis: Fr. 11.–.

6. YOGA2GO
Wie geht nochmals die Königstaube? Diese App liefert Anleitungen zu den 50 wichtigsten Asanas. Zudem gibts 13 animierte Übungsabfolgen für Anfänger und Fortgeschrittene. Eignet sich für alle, die bereits Stunden nehmen und Yoga in ihren Alltag einbauen möchten. Leider ohne Audio-Anleitung. Preis: Fr. 5.50.

7. Menstruations-Kalender
Tragen Sie jeweils Start und Ende Ihrer Periode ein, dann rechnet Ihnen das Programm den Beginn des nächsten Zyklus, den Eisprung und die fruchtbaren Tage aus. Achtung: Diese App eignet sich zur Übersicht des Monatszyklus, ist als Verhütungsmethode jedoch unbrauchbar. Preis: Fr. 2.20, Lite-Version gratis.

8. E-Nummern – Lebensmittelzusätze
Welche Zusatzstoffe sind in diesem Schoggistängeli? Was bedeuten die verschiedenen E auf dem Lebensmittelhinweis der Fertig-Lasagne? Anhand dieser App können während des Einkaufs über 500 Lebensmittelzusätze überprüft werden. Zudem zeigt das Programm an, welche E-Nummern gut, welche schlecht sind. Preis: Fr. 2.20.

9. Kompendium
Was genau hat mir der Arzt verschrieben? Das Kompendium liefert alle nötigen Fachinformationen zu Medikamenten: zum Beispiel Zusammensetzung, Dosierung und Warnhinweise. Die Daten werden monatlich aktualisiert. Preis: Fr. 8.80.

10. I-Kal-Calc
Für alle Kalorienzähler, die immer und überall ihr Ess- und Sporttagebuch dabeihaben wollen. Einfach Nahrungsmittel aus der Liste auswählen, verzehrte Menge eingeben und die Tageswertung aktivieren. Zusätzlich macht der Kalkulator auch Angaben zu Eiweissgehalt, Fett, Kohlehydraten und Cholesterin. Preis: Fr. 8.80, Lite-Version gratis.

11. Check: Das sollten Sie wissen!
Apps sind Programme, die auf Smartphones oder iPads geladen werden können. Sie finden sie im App Store. Die Apps sind gratis oder kosten einen einmaligen Betrag. Manche können in einer kleineren Lite-Version getestet werden.

 Achtung: Apps ersetzten niemals einen Arztbesuch.

Auch interessant