Wellness zu Hause Ich lass es mir gut gehn

Mit dem Rauchen aufhören, mehr Gemüse essen und regelmässig Sport treiben. Wenn es nur so einfach wäre mit den guten Vorsätzen. Ehe man es sich versieht, ist man dem alten Trott verfallen.
Ich lass es mir gut gehn
Ich lass es mir gut gehn

Dagegen hilft ein 7-Schritte-Wellness-Programm.

Schritt 1: Ritualisierte Auszeiten planen und rot in der Agenda markieren.

Schritt 2: Die Welt draussen lassen und Telefon ausziehen, Handy abschalten und Internet trennen.

Schritt 3: Duftkerzen, Chillout-Sound und ein kuschliges Flanell-Pyjama sorgen für die richtige Stimmung.

Schritt 4: Mit Gesichtsmasken, Bodypeelings und pflegenden Crèmes startet man das Beauty- Verwöhn­programm.

Schritt 5: Für die mentale Entspannung guckt man den Lieblingsfilm auf DVD.

Schritt 6:  Das Sportpensum erledigt man nebenbei auf dem Sofa. Und für den Vitamin-Kick (Schritt 7) gibts neu die praktische Saft-Box Winter-Zauber von Biotta.

Auch interessant