Advertorial | SWISS «Ich möchte mein Mueti wieder in die Arme schliessen können»

Geschichten, die das Leben schrieb. Eine alte Liebe, ein ferner Freund? SWISS präsentiert Storys, die eine Reise wert sind. Die berührensten Geschichten gewinnen einen Flug und führen geliebte Menschen zusammen.

Ich habe versucht, meine Wehmut so gut es ging zu verbergen,

erinnert sich Eva Barbara Reber aus Gümligen an den Moment, als klar wurde, dass Tochter Kristina ihr Psychologiestudium in Kalifornien absolvieren wird. Da diese mit dem Studentenvisum in den USA nicht arbeiten kann, ist es schwierig, genug Geld für den Flug in die Schweiz auf die Seite zu legen. Nun vermisst Kristina ihr «Mueti» sehr und möchte ihm zeigen, wie lieb sie es hat, wie sie im Wettbewerbstext schreibt.
Als das «Mueti» die Geschichte ihrer Tochter auf der SWISS-Website las, war sie zutiefst emotional aufgewühlt:

Kristina lebt in Kalifornien ein bescheidenes, nicht ganz einfaches Leben. Zu spüren, dass sie trotz ihrer eigenen Probleme und Hürden noch um mich besorgt ist, zeichnet sie als grossartigen, wertvollen Menschen aus,

sagt Mutter Eva Barbara Reber. Sie lebt alleinstehend im grossen Haus, das

ohne Kristinas Lachen sehr still geworden ist.

Wer für diese Story abstimmt, hilft mit, dass sich die beiden bald lachend in die Arme schliessen können!

Mamis Wurzeln
Die zweite Heimat kennenlernen. Pailin und Kirin haben einen Thai-Papi und ein Mami aus der Schweiz. Dort waren sie aber noch nie. Das wünschen sich Gotti und Götti aus Schlieren für die beiden Kinder mitsamt Eltern.

SWISS würde dieser Familie einen riesigen Wunsch erfüllen, den sie aus eigener Kraft nie erreichen könnte,

schreibt Götti Roger Limacher.

Echte Liebe
Einen grossen Moment teilen. Kevin Lerch aus Unterkulm lernte Chonticha aus Nord-Thailand im Internet kennen.

Wir begannen sofort einander zu schreiben, ohne zu ahnen, dass wir uns unsterblich verlieben würden,

erzählt er. Auf seiner Südostasienreise besuchte er sie. Seit zwei Jahren sind sie ein Paar. Bei ihrer Abschlusszeremonie an der Universität nicht dabeisein zu können, wäre schmerzlich.

Stimmen Sie jetzt für Ihre Lieblingsgeschichte auf seatsforswitzerland.com

Am Wettbewerb mitmachen
Haben auch Sie einen geliebten Menschen in der Ferne? Erzählen Sie Ihre Geschichte und überzeugen Sie die Jury, um einen oder mehrere SWISS-Flüge zu gewinnen. Bis am 6. Oktober teilnehmen unter seatsforswitzerland.com
 

Auch interessant