Energy Fashion Night Jan Bühlmann stiehlt Topmodels die Show

Ein Mister, der die Zuschauer um ihren Verstand bringt. Ein Sänger, der sich als Schuh-Fetischist outet. Und endlos lange Beine, so weit das Auge reicht. SI online zeigt Ihnen die Highlights der ersten Energy Fashion Night.

Ein 50 Meter langer Catwalk, 4 hochkarätige Musik-Stars, 4000 Zuschauer und unzählige Cüpli: Die erste Energy Fashion Night, die am Freitag im Zürcher Hallenstadion über die Bühne ging, wartete mit Grossem auf.

Soulsänger-Seven heizte der Menge ein und verriet dem Moderatoren-Team Viola Tami und Jonathan Schächter: «Ich bin süchtig nach Schuhen. Manche Leute sammeln Briefmarken, ich eben Schuhe. 334 Paar habe ich daheim. Darum, liebe Frauen: Ich kann euch nur zu gut verstehen.» Auch seinen erst ein Monate alten Sohn bringt Seven bereits auf den Modegeschmack, er meint schmunzelnd: «Er trägt Windeln und eine Goldkette um den Hals.»

Während Seven, Lunik, Toni Braxton und Goldfrapp für die musikalischen Leckerbissen sorgten, waren das deutsche Topmodel Franziska Knuppe oder unsere Schweizer Schönheiten Ronja Furrer und Julia Saner die Schmankerln auf dem Laufsteg. Doch das Sahnehäubchen des Abends war Jan Bühlmann, seit einer Woche als schönster Schweizer im Amt. Die Mischung aus Casanova und Orlando Bloom sowie das spitzbübische Lächeln hatten es in sich – und brachte vor allem die Zuschauerinnen um ihren Verstand.

Machen Sie sich selbst ein Bild davon: in der SI-online-Bildergalerie. In unserem Video erfahren Sie zudem, wie sich die beiden Ex-Missen Fiona Hefti und Jennifer Ann Gerber den «Was soll ich nur anziehen?»-Kopf zerbrachen.

[simplex:nid=56,57,16273;]

Auch interessant