Schminktipp 5 Künstliche Wimpern richtig aufkleben

Sind sie bereit für den grossen Auftritt und sitzen vor dem Schminkspiegel? Mit etwas Übung gelingt es auch Ihnen zu Hause, effektvolle Wimpern selber einzusetzen. Make up-Artistin Sandra Hofer (www.beautystyle.ch) erklärt im Video, wie es konkret geht:
Kleben Sie die einzelnen Wimpernbüschel mit dem Schwung in die Wuchsrichtung der eigenen Wimpern.
© Tanya König Kleben Sie die einzelnen Wimpernbüschel mit dem Schwung in die Wuchsrichtung der eigenen Wimpern.

[simplex:nid=56,57,14818;]
 

Step 1: Zuerst tuscht man die Wimpern wie immer für den Abend. Am besten mit schwarzem Mascara. Den tragen sie in Zickzackbewegungen auf, damit die Wimpern schon beim Auftragen getrennt werden und nicht verkleben.

Step 2: Legen Sie sich einzelne Wimpernbüschel sowie den Wimpernleim bereit. Für diese einzelnen Wimpern verwendet  man am besten einen Wimpernleim, der zuerst weiss ist und transparent wird, sobald er eingetrocknet ist.

Step 3: Zum Schluss kleben Sie die einzelnen Wimpernbüschel mit dem Schwung in die Wuchsrichtung der eigenen Wimpern - vor allem am äusseren Augenwinkel, weil das die Augen optisch öffnet.


Produkte:
Step 1: Wimperntusche
Step 2: Einzelne Wimpern (Büschel), Wimpernleim.
Step 3: Wimpern, Leim, Pinzette.

Auch interessant