5 Fragen an ein Buch Grosse Lügen

In guten Kreisen von Amber Dermont
© Paul Seewer

Worum geht es?
Teenager Jason, Sohn aus betuchtem New Yorker Haus und begabter Segler, besucht Ende der Achtzigerjahre eine Elite-Schule in Neuengland. Hier hofft er, mit der faszinierenden Aussenseiterin Aidan zusammen, über den Suizid seines besten Freundes hinwegzukommen. Als auch Aidan stirbt, entblösst sich nach und nach die dekadente Welt um Jason.

Wer ist die Autorin?
«The Starboard Sea» ist der erste Roman von Amber Dermont. Die Amerikanerin arbeitet als Professorin für Literatur und kreatives Schreiben an einem College in Decatur, Georgia/USA.

Der wichtigste Satz?
«Mir hatten sämtliche zweiten Chancen, die man mir gegeben hatte, nur die Gelegenheit geboten, weitere Lügen über mich zu erzählen.»

Was will das Buch?
Der Coming-of-Age-Roman schildert sehr subtil die Suche Heranwachsender nach der gesellschaftlichen und sexuellen Orientierung im Leben. Und nutzt das Segeln auf metaphorische Art, um die Wirkung von Freundschaft, Liebe und Verrat in dieser Lebensphase zu zeigen.

Nach der Lektüre?
Ein Glück, hat die Autorin ihrer Novelle kein Happy End verpasst. Der offene Ausgang regt zum Nachdenken über die Wirkung der Lebensumstände auf das eigene Erwachsenwerden an.

Und hier können Sie das Buch bestellen. 

Auch interessant