5 Fragen an ein Buch Action & Rätsel

Das Buch Unbescholten von Alexander Söderberg
© Paul Seewer

Worum geht es?
Eine harmlose Krankenschwester inmitten von Waffen- und Drogenschiebern. Eiskalte Killer, die ihre Opfer in Badewannen portionieren und in Kühltruhen einlagern. Dazu korrupte, gestrandete, alkohol- und tablettenabhängige Polizisten, die nicht einmal vor Mord zurückschrecken. Was ist nur aus dem heilen Schweden der Pippi Langstrumpf geworden?

Wer ist der Autor?
Alexander Söderberg, 43, war Drehbuchautor und Redaktor beim schwedischen TV. «Unbescholten» ist der Auftakt einer Thriller-Trilogie. Söderberg kennt das Unterhaltungsbusiness bestens. Kein Wunder, hat sich Hollywoods Star-Regisseur Ridley Scott bereits die Filmrechte gesichert.

Wo wirds rätselhaft?
«Sophie packte ihre Tasche. Sie warf ihr Handy in ihre Handtasche, lief ins Bad und füllte ihren Kulturbeutel. Da hörte sie Geräusche aus dem Wohnzimmer. Sie erstarrte und lauschte.»

Für wen?
Für alle, die es mordsmässig blutig lieben.

Nach der Lektüre?
So unbescholten wie die Krankenschwester Sophie Brinkmann daherkommt in diesem ersten Teil, schwant mir irgendwie Böses. Sie könnte mit Mord und sonstigen Verbrechen mehr zu tun haben, als Söderberg im ersten Teil seiner Trilogie verrät. Er hat mich angefixt! Wann gibts den zweiten Teil? Schnell her damit!

Hier gehts zum Bestellen des Buches «Unbescholten» von Alexander Söderberg (Piper).

Auch interessant