5 Fragen an ein Buch Geduldsprobe

die kunst des wartens
© Inge Jurt

Worum geht es?
Marie ist erfolgreich, glücklich verheiratet und hat zwei Töchter. Dann beginnt sie eine Affäre mit Roch, ebenfalls verheiratet, ein Kind. Ihre Beziehung ist stürmisch und eigentlich aussichtslos. Doch Marie will auf Roch warten.

Wer ist die Autorin?
Catherine Charrier, 53, landete in Frankreich gleich mit ihrem ersten Roman einen Grosserfolg.

Der wichtigste Satz?
«Ich schramme haarscharf an einer Tragödie vorbei. Oder an einer schlechten Boulevardkomödie? Irgendwas zwischen Racine und Feydeau. Zum ersten Mal kommt mir der Gedanke, dass mein aussereheliches Abenteuer, meine grosse Leidenschaft die banalste Geschichte der Welt ist, die Geschichte von Frau, Ehemann und Liebhaber. Man glaubt immer zu leben wie niemand sonst!»

Wie ist der Aufbau?
Das erste Kapitel beginnt mit X, dem Tag, als Roch Marie verspricht: «Wenn das noch ein Jahr so weitergeht, werde ich sie verlassen und dich heiraten.» Das letzte Kapitel schliesst mit Tag X + 4682.

Nach der Lektüre?
Das Buch liest sich in einem Atemzug. Man fühlt sich durch den Roman von Catherine Charrier betroffen. Sei es, weil man schon betrogen worden ist, betrogen hat oder betrügen wollte.

Und hier können Sie das Buch bestellen. 

Auch interessant