5 Fragen an ein Buch Aussenseiter

Donal Ryan
© Paul Seewer

Worum geht es?
Johnsey Cunliffe lebt als geistig leicht zurückgebliebener junger Mann auf einem Bauernhof in Irland. Als kurz hintereinander seine Eltern sterben, soll der Hof einer Überbauung weichen. Johnsey weigert sich zu verkaufen und wird noch mehr zum drangsalierten Aussenseiter. Einzig in der Krankenschwester Siobhan und dem Angeber Dave findet er Verbündete. Die Welt «der anderen» können aber auch sie ihm nicht erschliessen.

Wer ist der Autor?
Der 39-jährige irische Familienvater Donal Ryan hat mit «The Spinning Heart» bereits einen preisgekrönten Roman geschrieben. Sein Zweitling, «The Thing about December», dürfte an den Erfolg anschliessen.

Die bezeichnende Passage?
«Er konnte sich nicht vorstellen, als Gast bei jemandem zu Hause zu wohnen, nicht einmal bei den Unthanks, die er kannte und liebte, seit er klein war. Er wäre ein dicker, stinkender, verschwitzter Plagegeist, und sie würden ihn schon bald nicht mehr ertragen können und sich wünschen, dass er endlich verschwand.»

Für wen?
Für alle, die hoffnungslose Sonderlinge lieben und wider besseres Wissen an die Gerechtigkeit im Leben glauben.

Nach der Lektüre?
Desillusioniert: Es gibt sie halt doch nicht, diese Gerechtigkeit. 

Und hier können Sie das Buch bestellen. 

Auch interessant