Cameron Carpenter in Zürich Der Punk an der Orgel

Cameron Carpenter, einer der besten Organisten weltweit
© Getty Images

Cameron Carpenter ist einer der besten Organisten weltweit. Der schrillste sowieso. 

Balletttänzer hätte er werden können oder Model, für beides hat er die Statur und das Talent – gewählt hat Cameron Carpenter etwas völlig anderes: die Orgel. Der 33-jährige Absolvent der renommierten Juilliard School in New York entlockt dem grössten aller Instrumente allerdings keine Kirchenlieder. Auf seiner selbst entworfenen Touring-Orgel reist der modebewusste Musiker zurzeit durch die Welt und bringt Orgelmusik von gestern bis übermorgen auf die Bühne. Dass sein Kleidungsstil immer wieder Thema ist, verwundert den Amerikaner. «In Europa sind Ernsthaftigkeit und Exzentrik nicht vereinbar. Warum? Sie ergänzen sich doch hervorragend.» Auch wenn an seinem Outfit immer etwas glitzert – wirklich glänzen tut der Ausnahmeorganist mit seiner schillernden Virtuosität. 

Kongresshaus Zürich 11. 5., 19.30 Uhr
Ticketcorner Tel. 0900 800 800 (CHF 1.19 ab Festnetz)
www.tickercorner.ch

 
 
Auch interessant