Arno Geiger - Der alte König in seinem Exil Der Sohn des Königs

5 Fragen zum Bestseller
Der Sohn des Königs
Der Sohn des Königs

Wer sind die Protagonisten?
Der Schriftsteller und sein an Alzheimer erkrankter Vater. Das autobiografische Buch beschreibt mit literarischer Brillanz die Verwandlung der beiden Männer. Arno Geiger nähert sich seinem Vater, der in die Welt des Vergessens abgleitet, dabei aber immer wieder zum Philosophen wird und seinen Sohn damit verblüfft.

Wer ist der Autor?
Der Österreicher Arno Geiger, 43, landete 2010 mit «Alles über Sally» einen Bestseller. Sechs Jahre arbeitete er an diesem sehr persönlichen, einfühlsamen Buch über seinen Vater.

Welcher Satz ist wichtig?
«Auch für einen einigermassen Gesunden ist die Ordnung im Kopf nur eine Fiktion des Verstandes.»

Wen interessiert das Buch?
Menschen, die einen Alzheimer-Betroffenen lieben oder kennen oder sich ein Bild von Demenz machen wollen.

Was bleibt nach der Lektüre?
Ein Lächeln dank der Dialoge und Respekt, wie der Autor seinem Vater bis zum letzten Satz die Würde lässt.

Und hier gehts zum Bestellen von:
ARNO GEIGER Der alte König in seinem Exil (Carl Hanser Verlag)

Mehr Infos:
www.arno-geiger.de

Auch interessant