RICHARD GALLIANO AM FESTIVAL DA JAZZ Der Tastenvirtuose

Musik auf Knopfdruck – kaum einer beherrscht sein Instrument so souverän wie der französische Akkordeonist Richard Galliano, 62. Der Mix aus Tango, Klassik und Jazz fügt sich zu einer «New Musette» zusammen.
Weltstar: Der Akkordeonist Richard Galliano.
Weltstar: Der Akkordeonist Richard Galliano.

Neben Galliano (2. 8.) hat das Festival da Jazz zum 5-Jahre-Jubiläum weitere hochkarätige Konzerte zu bieten. Das Eröffnungswochenende ist den 1980ern gewidmet: Mezzoforte, Matt Bianco und Dee Dee Bridgewater sorgen für Nostalgie. Mit Geiger Nigel Kennedy (28. 7.), dem französischen Jazzer Michel Legrand (10. 8.) und dem Gitarristen Al Di Meola (22. 7.) betreten altgediente Weltstars die Bühne des legendären «Dracula Club». 

FESTIVAL DA JAZZ St. Moritz GR 12. 7.–12. 8.,
www.festivaldajazz.ch

 

Auch interessant