Astrid Rosenfeld Die Liebe überlebt alle

5 Fragen zum Roman
Die Liebe überlebt alle
Die Liebe überlebt alle

Wovon handelt das Buch?
Berlin 2004: Edward liebt die Schauspielerin Amy. Doch mehr als eine gemeinsame Nacht bleibt ihm nicht. Nun will er Amy von seinem Fund auf Grossmutters Dachboden erzählen. «Adam hat mir seine Augen, seinen Mund, seine Nase vererbt und einen Stapel Papier, der seinen wahren Empfänger nicht erreicht hat.» Adam schildert darin die Suche nach Anna. Seiner grossen Liebe, die 1938 im Zuge der Judenverfolgung spurlos verschwand.

Wer ist die Autorin?
Astrid Rosenfeld, 34, war bisher in Film und Theater tätig. Ihr grandioses Debüt «Adams Erbe» erobert die Herzen im Sturm.

Welche Passage bleibt?
«Es war sein ungestümes Lachen, das seine kontrollierte Erscheinung brach. Wie eine Horde wilder Pferde galoppierte es von seinem Bauch durch seinen Rachen in die Freiheit.»

Was fasziniert am Roman?
Die Sprache und subtile Art, wie die Autorin ein schuldbehaftetes Thema angeht.

Wie wirkt die Lektüre?
Wie ein Wechselbad der Gefühle.

Und hier gehts zum Bestellen von: 
Astrid Rosenfeld, Adams Erbe (Diogenes
), www.diogenes.ch

Auch interessant