Nemesis, Philip Rot Die Macht des Schicksals

5 Fragen zum Roman
Die Macht des Schicksals
Die Macht des Schicksals

Wovon handelt das Buch?
Im Sommer 1944 bricht in Newark, New Jersey, die Kinderlähmung aus. Auf dem Sportplatz, den Bucky Cantor beaufsichtigt, erkranken mehrere Buben. Um in einem Kinderlager auf dem Land auszuhelfen, verlässt er die Stadt. Doch die grausame Krankheit holt ihn wieder ein.

Wer ist der Protagonist?
Bucky Cantor, 23, hat es mit Fleiss und Disziplin zum Sportlehrer gebracht. Die Schüler verehren ihn, und die Zukunft mit seiner Verlobten Marcia, einer Arzttochter, ist vielversprechend.

Wer ist der Autor?
Philip Roth, 77, gilt seit Jahren als Anwärter für den Literaturnobelpreis.

Welcher Satz bleibt?
«Du hast ein Gewissen, und ein Gewissen ist etwas Wunderbares – allerdings nur, solange es nicht anfängt, dich für etwas verantwortlich zu machen, das ausserhalb deines Verantwortungsbereiches liegt.»

Wie liest sich der Roman?
Nach wenigen Seiten ist man im brütend heissen Newark, leidet und hofft mit Bucky – doch Roth kennt kein Erbarmen. 

Mehr Infos unter: www.philip.roth.de

Und hier gehts zum Bestellen von:
Philip Roth, Nemesis (Carl Hanser Verlag)

 

 

Auch interessant