Angélique Kidjo Die Stimme Afrikas

Angélique Kidjo, 50, feiert mit ihrem groovigen Mix von traditioneller afrikanischer Musik, Pop und R & B weltweit Erfolge.
Rhythmus im Blut: Angélique Kidjo zu Gast in Basel und Zürich.
Rhythmus im Blut: Angélique Kidjo zu Gast in Basel und Zürich.

Sie sang schon mit Carlos Santana, Peter Gabriel, Alicia Keys, Josh Groban, Branford Marsalis oder Joss Stone. Ihr Album «Djin Djin» wurde 2008 mit einem Grammy für das beste zeitgenössische Weltmusik-Album ausgezeichnet. Heute gilt die Sängerin aus Benin als würdige Nachfolgerin von «Mama Afrika», der legendären Miriam Makeba († 2008). Die Songs ihres aktuellen Albums, «Oyo», enthalten Lieder von Santana, James Brown und Aretha Franklin, grenzüberschreitend interpretiert von der grossen afrikanischen Diva.

Theater Basel: 7. 4. um 20.15 Uhr
Volkshaus Zürich: 8. 4. um 20 Uhr
www.kidjo.com

Auch interessant