J. K. Rowling, Ein plötzlicher Todesfall Dorfgeschichten

5 Fragen an ein Buch
Dorfgeschichten
Dorfgeschichten

Worum geht es?
Barry Fairbrother bricht vor dem Golfklub zusammen. Tot. Noch vor seiner Beerdigung beginnt in Pagford der Wettlauf auf Barrys Gemeinderatssitz. Im Rennen: der Sohn des dicken Delikatessen-Händlers, ein diebischer Schlägervater und ein pädophiler Lehrer. In den Showdown mischen sich intrigante Ehefrauen, pubertierende Kinder und eine attraktive Sozialarbeiterin.

Wer ist die Autorin?
Die geniale Geschichtenerzählerin J. K. Rowling. Mit «Harry Potter» verdiente sie über eine Milliarde (!) US-Dollar. «Ein plötzlicher Todesfall» ist der erste Erwachsenenroman der 47-jährigen Britin.

Der wichtigste Satz?
«‹Das ist ja ein verdammter Picknickkorb!›, dachte Howard wütend. Über viele Gesichter huschten erstaunte Blicke, als der Weidenkorb an ihnen vorbeizog, doch einige hatten im Voraus über den Sarg Bescheid gewusst.»

Für wen?
Für Kinder definitiv nicht geeignet. Ein 574-Seiten-Schmöker für kalte Wintertage.

Nach der Lektüre?
Kein Wunder, soll demnächst eine TV-Serie davon gedreht werden: So viel Intrigen und heimliche Liebe sind der perfekte Vorabendstoff.

 

Und hier gehts zum Bestellen von: 
J. K. Rowling, Ein plötzlicher Todesfall (Carlsen Verlag)

 

Auch interessant