1. Home
  2. Life
  3. Kultur
  4. 175 Jahre Zürcher Opernhaus

175 Jahre Zürcher Opernhaus

Ein Prosit auf die hohe Kunst

Gefeiert wurde das 175-jährige Bestehen des Opernhaus Zürich mit vielen Weltstars - und einem Dinner auf der Bühne bis früh in den Morgen.

Opernhaus_neu006
Opernhaus_neu007
Opernhaus_neu008

Wo ist sie denn, die schöne Freundin von Gastgeber Alexander Pereira? Ach so, in Brasilien. Also wurde die Gala zum 175-jährigen Bestehen des Zürcher Opernhauses ohne Daniela Weisser gefeiert, dafür mit Weltstars aus vier Jahrzehnten, die Zürich ganz besonders verbunden sind. «Ich bin ein Kasperl – war schon immer einer», verriet der Intendant, der als charmanter Conférencier durchs Programm führte. Bis zwei Uhr früh wurde diniert – auf der Bühne! Unternehmerin Carolina Müller-Möhl und Auto-Importeur Walter Frey liessen sich entschuldigen. Sie lagen krank im Bett. «Aber nicht wegen Schweinegrippe!», betonten ihre Partner.

Von Julia Wunsch am 13. November 2009