Léon und Louise von Alex Capus (Hanser) Grossvaters grosse Liebe

5 Fragen zum Roman
Grossvaters grosse Liebe
Grossvaters grosse Liebe

Wovon handelt das Buch?
Ein Fliegerangriff reisst Léon und Louise im Ersten Weltkrieg brutal auseinander. Beide glauben einander tot. Doch zehn Jahre später kreuzen sich in der Pariser Métro ihre Wege. Léons Herz gerät in Aufruhr. Seine schwangere Frau Yvonne hingegen reagiert klug. Und rät ihm, Louise zu suchen. So kommt es, dass Léon lebenslänglich zwei Frauen hatte: eine an seiner Seite und eine im Kopf.

Wer ist der Autor?
Alex Capus, 49, wurde in der Normandie geboren und lebt heute in Olten. In «Léon und Louise» thematisiert er auf wunderbare Weise das unkonventionelle Doppelleben seines Grossvaters.

Welcher Dialog bleibt?
«Du bist ein schlechter Lügner», sagte sie. «Ich lüge nicht», sagte er. «Ich sage nur schlecht die Wahrheit.»

Wer wird das Buch lieben?
Romantikerinnen und geschichtsinteressierte Leser.

Was bleibt nach der Lektüre?
Bewunderung, mit welchem Respekt sich die beiden Protagonistinnen ihre Liebe zu Léon teilen.

Lesung : 1. 3. «Kaufleuten», Zürich

 

Und hier gehts zum Bestellen: ALEX CAPUS, Léon und Louise (Hanser)

Auch interessant