Eveline Hasler, Der Engel und das schwarze Herz Himmlisch

5 Fragen an ein Buch
Himmlisch
Himmlisch

Worum geht es?
Eleusius ist ein Engel im dritten Lehrjahr. Petrus schickt ihn mit einem Spezialauftrag auf die Erde: In Waldsiedel, kurz vor dem Osterfest, ist der für die Einkleidung der schwarzen Madonna zuständige Mönch verunfallt. Es gibt viel zu tun, die unterschiedlichsten Pilger wollen die Mutter Gottes besuchen. Doch dann verschwindet das Lavaherz mit dem Diamanten, und Eleusius muss seine himmlischen Kräfte einsetzen.

Wer ist die Autorin?
Das Werk von Eveline Hasler, 79, wurde mehrfach ausgezeichnet. Zu den bekanntesten Romanen der Glarnerin gehört «Anna Göldin. Letzte Hexe». Nach «Engel im zweiten Lehrjahr» beglückt sie uns erneut mit einer himmlischen Geschichte.

Der wichtigste Satz?
Tarcisius Justin: «Du betest viel. Hast du so viel zu wünschen?» Eleusius: «Nein, ich wünsche nichts. Ich sitze einfach da und berühre die Ewigkeit.»

Für wen?
Für diejenige, die noch an Engel glauben. Und für andere auch. Zum Schmunzeln.

Nach der Lektüre?
Man bekommt Lust, der schwarzen Madonna in Einsiedeln (wieder mal) einen Besuch abzustatten.

 

Und hier gehts zum Bestellen von:
Eveline Hasler Der Engel und das schwarze Herz (Nagel & Kimche)

 

Auch interessant