Till Brönner im KKL Luzern Jazzgrössen unter sich

Er ist jung, gut aussehend und gehört zu den weltbesten Jazz-Trompetern: Till Brönner, 41. Sein Album «Rio» war eine Hommage an den Bossa nova, die aktuelle CD «At the End of the Day» orientiert sich eher am Pop.
Entspannt im Hier und Jetzt: Der Star-Trompeter Till Brönner, 41.
© Till Brönner Entspannt im Hier und Jetzt: Der Star-Trompeter Till Brönner, 41.

 Der Deutsche gilt als musikalischer Brückenbauer, der mit Spielwitz gegen längst überkommene Stilgrenzen vorgeht, wie sein Vorbild Charlie Parker. Da trifft es sich gut, dass das Konzert vom exzellent besetzten Quintett von Heiri Känzig, dem Schweizer Grandseigneur des Kontrabasses eröffnet wird. Ebenfalls mit von der Partie: der Bandeonist Michael Zisman. Ein Jazzabend der Superlative. Nicht verpassen.

KKL Luzern, 15. 4. um 19 Uhr,

Tickets unter Tel. 041 - 226 77 77, www.kkl-luzern.ch 

 

Auch interessant