5 Fragen an ein Buch Gefühle & Logik

das Buch von Ian McEwan
© Inge Jurt

Worum geht es?
Fiona Maye ist eine brillante und gewissenhafte Richterin am High Court in London. Tagein, tagaus muss sie über heikle Fälle urteilen. Da eröffnet ihr Mann ihr eines Tages, dass er eine Beziehung mit einer Jüngeren hat. Für die 59-Jährige bricht eine Welt zusammen. Nicht genug – Fiona hat einen äusserst schwierigen Fall, in dem Religion und Medizin aufeinandertreffen: Der 17-jährige Adam Henry hat Leukämie, und sowohl er als auch seine Familie verweigern die lebensrettende Massnahme. Sie sind Zeugen Jehovas, und ihre Religion verbietet ihnen eine Bluttransfusion.

Wer ist der Autor?
Ian McEwan ist ein britischer Erfolgsautor. Viele seiner Bücher wurden verfilmt, so auch der Weltbestseller «Abbitte» (mit Keira Knightley).

Ein wichtiger Satz?
«Trauer und eine Flut kränkender Details, aber der wahre Zorn lag noch vor ihr. Eine sitzen gelassene Frau von neunundfünfzig, in den frühesten Kinderjahren des Alters, in denen man gerade erst krabbeln lernte.»

Für wen?
Der Roman ist gespickt mit juristischen Fällen, doch er ist lebensklug und wunderbar dicht geschrieben.

Nach der Lektüre?
Die grosse Frage: Wie hätten wir im Fall des kranken Adam geurteilt?

Und hier können Sie das Buch bestellen. 

Auch interessant