«A ROYAL AFFAIR» (DK) Liebe in Zeiten der Aufklärung

Dänemark, 18. Jahrhundert. Der labile junge König Christian VII. (Mikkel Følsgaard) wird mit der ebenso jungen Caroline Mathilde (Alicia Vikander) aus dem Hause Hannover verheiratet.
Liebe in Zeiten der Aufklärung
Liebe in Zeiten der Aufklärung

Die Story 14 Monate später gebärt sie ihm den Thronfolger Friedrich. Christian unternimmt eine Europareise, die ihn auch nach Altona führt, damals Teil des dänischen Königreiches. Dort trifft er auf den charismatischen deutschen Armenarzt und vehementen Verfechter der Aufklärung, Johann Friedrich Struensee (Mads Mikkelsen). Dieser wird sein Leibarzt und politischer Berater. Und: Liebhaber der Königin.

Die Stars Mikkel Følsgaard wurde an der diesjährigen Berlinale mit dem Silbernen Bären für seine subtile Interpretation des labilen Königs Christian VII. ausgezeichnet. Der Charakterdarsteller Mads Mikkelsen wird immer besser, und die junge Alicia Vikander bezaubert in der Rolle der Königin Caroline Mathilde.

Der Regisseur Nikolaj Arcel bekam in Berlin ebenfalls einen Silbernen Bären, nämlich für das beste Drehbuch.

Der Satz Johann Friedrich Struensee sagt zu König Christian VII., als dieser den Mut nicht aufbringt, im Kabinett seine (und die von Struensee) Ideen zu vertreten: «Tu, was dir am meisten liegt – schauspielern.»

Fazit Ein eindrücklicher historischer Film und eine wunderbare Liebesgeschichte. KATI MOSER

Länge: 128 Min.
Regie: Nikolaj Arcel.
Kinostart: 31. Mai.

und hier gehts zum Trailer von: "A Royal Affair"

 

Auch interessant