Erwin Koch, Was das Leben mit der Liebe macht Nur die Liebe zählt

5 Fragen an ein Buch
Nur die Liebe zählt
Nur die Liebe zählt

Worum geht es?
In neun abgeschlossenen Erzählungen schildert der Autor die Liebesgeschichten von Melanie und Leo, Irena und Sokol, auch Angela und Andrei. Menschen, die das Leben schleift und die Gefühle für sich und den anderen trotzdem nie verlieren – auch wenn sie morden.

Wer ist der Autor?
Der Schweizer Erwin Koch ist Journalist, Schriftsteller und berühmt für seine Detailtreue in Reportagen. Koch wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem zweimal mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis.

Wie viel davon ist wahr?
Alles. Seine Kurzgeschichten beruhen auf wahren Begebenheiten. Er trifft die Menschen und erzählt ihr Schicksal nach.

Wem gefällts?
Kurzlesern, die nach ein paar Seiten gerne Pause machen. Allen, die sich auf Wunder und Tragik des Lebens einlassen.

Welche Sätze bleiben?
«Sie wollte keinen Mann, nie im Leben, Männer tragen Schwanz.» Oder aus dem Leben des Fluglotsen-Mörders Kalojew: «Wenn ihn jemand je zur Vernunft brachte, dann seine Svetlana.»

Und hier gehts zum Bestellen von:
Erwin Koch - Was das Leben mit der Liebe macht (Corso), im Handel ab 26. 8.

 

Auch interessant