Peter Gut im Cartoonmuseum Basel Die Macht der Karikatur

Er gehört zu den profiliertesten Zeichnern der Schweiz: Peter Gut. Das Cartoonmuseum Basel widmet ihm eine umfassende Retrospektive.
Peter Gut
© Marcus Gyger

Scharfer Blick. Der Karikaturist Peter Gut in seinem Atelier in Winterthur.

Das Atelier von Peter Gut, 55, befindet sich in einer ehemaligen Apotheke im Arbeiterquartier Winterthur-Töss. Das passt wie die Faust aufs Auge. Dort, wo einst Arzneien mit der perfekt abgestimmten Dosis Gift abgegeben wurden, «giftelt» der Winterthurer Karikaturist heute über das aktuelle politische und gesellschaftliche Leben. Seine unabdingbaren Werkzeuge? Bleistift, Farbstifte, Pinsel, wacher Verstand, keinerlei Beisshemmung und scharfe Beobachtungsgabe.

Die Kunst der Karikatur ist es, einen vielschichtigen Gedanken auf den Punkt zu bringen und dabei ins Absurde zu fassen. Dass ihm das gelingt, ist in der NZZ, der «Bilanz» oder in der «Zeit» zu sehen, wo Peter Gut regelmässig das Zeitgeschehen zuspitzt. Barack Obama verpasst er furchterregende Segelohren, Wladimir Putin lässt er als schmalbrüstige Fledermaus über dem Kreml kreisen, die Königin von England spielt – flankiert von ihren kurzbeinigen Hunden – Gitarre, und Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf erhält ein geradezu gespenstisches Aussehen (Bild).

Persönlich kennen muss Peter Gut die Entscheidungsträger nicht, um sie so treffend zu zeichnen. «Aber spüren muss ich sie.» Dafür informiert er sich täglich per Zeitungen, Netz und Radio über das aktuelle Geschehen und studiert Fotos und Videos, bei denen er besonders auf Körpersprache und Gesichtsausdruck achtet. «Bei mir läuft das Denken permanent. Diese Vorarbeit ist aufwendig, dafür geht das Zeichnen danach meist schnell.»

Das Cartoonmuseum Basel zeigt in einer umfassenden Retrospektive neben den Karikaturen erstmals auch Peter Guts weiteres, vielfältiges Werk mit Illustrationen, freien Zeichnungen und Malerei. An der Museumsmatinée am 22. April von 10 bis 12 Uhr ist der Zeichner persönlich anwesend. 

Cartoonmuseum Basel 
Bis 21. 6., Di–So 11–17, Do 11–20 Uhr. An folgenden Feiertagen geöffnet: 1./14./25. 5. jeweils 11–17 Uhr. Tel. 061 226 33 60, www.cartoonmuseum.ch

Auch interessant