5 Fragen an ein Buch Lust auf Sommer

das Buch von Martin Walker
© Paul Seewer

Worum geht es?
Eine Serie von Raubüberfällen rund um das kleine Dörfchen Saint-Denis hält Polizist Bruno dieses Mal auf Trab. Hat der getötete schwule Antiquitätenhändler etwas damit zu tun? Und was ist mit den uralten Banknoten, die Bruno bei dem gestorbenen Résistance-Veteran Murcoing findet? Stammen sie aus dem berüchtigten Überfall auf einen Geldtransport 1944? Bruno nimmt die Spur auf …

Wer ist der Autor?
Martin Walker ist Historiker und Journalist, er schrieb 25 Jahre für die renommierte Tageszeitung «The Guardian». Der Schotte lebt seit Jahren, wie übrigens viele seiner Landsleute, im Périgord. Eine der reizvollsten Landschaften und Inbegriff des französischen Savoir-vivre.

Der wichtigste Satz?
Bruno schwirrte noch der Kopf bei der Vorstellung von 300 Millionen Euro in bar. Er fragte sich, wie viel diese Unmenge an Scheinen gewogen haben mochte und wie man sie wohl aus dem Zug geschafft hatte.

Für wen?
Für Liebhaber delikater Kriminalfälle und geschichtsinteressierte Frankreich-Fans. Noch eine gute Nachricht für Hobbyköche! Am 24. September erscheint endlich Brunos Kochbuch.

Nach der Lektüre?
Der Sommer naht, damit die Ferien. Wohin? Das Périgord lockt …

Und hier können Sie das Buch «Reiner Wein» von Martin Walker bestellen.

Auch interessant