Reality Killed the Video Star (EMI) Robbie Williams

Robbie Williams' Comeback-CD soll vor allem eins: die Zuhörer zum Träumen bringen.
«Reality Killed the Video Star»
«Reality Killed the Video Star»

Den CD-Titel will Robbie wörtlich verstanden wissen: Er will sein Publikum erreichen. Mit 13 Songs, produziert von Trevor Horn (The Buggles, Frankie Goes to Hollywood), dessen Genie in seinen früheren Werken gefehlt habe. «50 Minuten Musik», so Robbie, «soll die Zuhörer vergessen machen, wer sie sind.»

Auch interessant