1. Home
  2. Life
  3. Kultur
  4. Buch: Paul Harding

Paul Harding

Ruhiger Gang des Lebens

5 Fragen an ein Buch

Placeholder

Worum geht es?
Der Uhrmacher George Crosby liegt im Sterben. Umgeben von seiner Familie, lässt er sein Leben Revue passieren. Und erinnert sich an seinen Vater, der unter Epilepsie gelitten hat und noch als «Tinker», als Kesselflicker und fahrender Händler, mit dem Maultier über Land gezogen ist.

Wer ist der Autor?
Paul Harding, 44, tingelte jahrelang als Drummer der Band Cold Water Flat durch die USA. Für seinen Erstling «Tinkers» erhielt der amerikanische Autor 2010 den renommierten Pulitzer-Preis.

Der bleibende Satz?
«Deine kalten Morgen sind erfüllt von Kummer, weil wir uns in dieser Welt zwar nicht heimisch fühlen, eine andere aber nicht haben …»

Mehr für dich

Für wen?
Der Roman ist nichts für Schnellleser und Spannungsjunkies. Das Buch legt ein gemächliches Tempo vor, hier herrscht Kontemplation und Sprachpoesie. Der Lohn: Lebensweisheit.

Nach der Lektüre?
Auch wenn George im Leben wenig zu lachen hatte: Haften bleibt der zärtliche Blick auf die Poesie des Alltags.

Von Anina Rether am 10.10.2011
Mehr für dich