Michael Lister, Selbstauslöser Schrecken einer Nacht

5 Fragen an ein Buch
Schrecken einer Nacht
Schrecken einer Nacht

Wovon handelt der Thriller?
Remington James ist ein erfolgreicher Werber – aber nicht glücklich in seinem Beruf. Als sein Vater stirbt, kehrt er zurück in sein Heimatstädtchen im ländlichen Florida. Dort flammt eine längst erloschen geglaubte Leidenschaft von Neuem auf: die Fotografie. Als er im Wald eine Kamerafalle kontrolliert, hat der Selbstauslöser einen bestialischen Mord festgehalten. Und plötzlich steht der Killer vor ihm.

Wer ist der Autor?
Michael Lister, 43, wuchs in Florida auf, wo er heute noch wohnt. Er schreibt Romane, Essays und Theaterstücke. «Selbstauslöser» erhielt den Florida Book Award.

Was macht das Buch einzigartig?
Die Geschichte spielt sich in einer einzigen Nacht ab, in der Remingtons bisheriges Leben wie ein Film an ihm vorbeizieht.

Was löst das Buch aus?
Die rasante Story verbreitet eine Atmosphäre der Angst und Beklemmung.

Wie liest sich das Buch?
Es ist eines jener eher seltenen Werke, die man kaum aus der Hand legen möchte.

Und hier gehts zum Bestellen von:
MICHAEL LISTER Selbstauslöser (Hoffmann und Campe)

Auch interessant