Jennifer Egan Was die Zeit anrichtet

5 Fragen an ein Buch
Was die Zeit anrichtet
Was die Zeit anrichtet

 Worum geht es? Das Buch ist eine Zeitreise vom Los Angeles der 70er-Jahre in die ferne Zukunft New Yorks. Im Zentrum stehen Musikproduzent Bennie Salazar und die Menschen, die ihn umgeben. Dazu gehören seine Assistentin und Jugendfreunde. Jeder macht traurige oder glückliche Wandlungen durch. Ganz so wie das Leben spielt.

Wer ist die Autorin? Jennifer Egan, 49, lebt mit ihrer Familie in Brooklyn, New York. Für «Der grössere Teil der Welt» hat sie den Pulitzer-Preis 2011 erhalten.

Was zeichnet diesen Roman aus? Eigentlich ist er eine Sammlung von Kurzgeschichten: Jedes Kapitel spielt zu einer anderen Zeit und wird von einer anderen Person erzählt. Das ist anfangs verwirrend. Weil aber alle Figuren miteinander verknüpft sind, fügt sich das Puzzle im Kopf des Lesers schnell zusammen.

Das ungewöhnlichste Kapitel? Kapitel 12 besteht aus Powerpoint-Folien.

Wie liest sich das Buch? Wie eine Serie: eine Menge Figuren mit Problemen sorgen für gute Unterhaltung. 

 

Und hier gehts zum Bestellen von: 
JENNIFER EGAN Der grössere Teil der Welt (Schöffling & Co.)

 

 

Auch interessant