«Guets Neus», Dokumentarfilm von Thomas Lüchinger Wild ins neue Jahr

Wenn in Appenzell Ausserrhoden in der klirrenden Kälte der letzten Dezembernacht Gesang und Naturjodel erklingen, sind die Silvesterchläuse unterwegs.
«GUETS NEUS»: Der neue Dokumentarfilm von Thomas Lüchinger
«GUETS NEUS»: Der neue Dokumentarfilm von Thomas Lüchinger

Sie tragen Schellen und Masken und richtige Kunstwerke auf dem Kopf. In kleinen Gruppen ziehen die «Schönen», die «Schön-Wüeschten» und die «Wüeschten» mit ihren Neujahrswünschen von Haus zu Haus. Der Dokumentarfilm von Thomas Lüchinger fängt auf eindrückliche Weise die Poesie und die wilde Kraft dieses alten Brauchs ein, der seine Wurzeln im 15. Jahrhundert hat. Fotograf Mäddel Fuchs dokumentiert das Treiben seit 35 Jahren, er meint dazu: «Ein Brauch lebt, solange er sich entwickelt.» 

«GUETS NEUS», Premiere in Zürich: 28. 12. um 12.15 Uhr im Arthouse-Kino Le Paris,

Vorverkauf Tel. 044 - 250 55 60, weitere Infos auf www.rosesforyou.ch

Auch interessant