Muster Mustergültig

Die Designerin Miuccia Prada ist bekannt dafür, die Modewelt immer wieder zu überraschen.
Süss: Hut, Zussa, Maison Julie, Zürich CHF 220.–, Kette H&M CHF 39.90, Kleid, Missoni, Gassmann, Zürich CHF 898.–, Tasche, Avant Première, Manor CHF 49.90, Strumpfhosen, Falke, Jelmoli CHF 32.–, Pinke Schuhe, Geox CHF 300.–, Hut, Zussa, Maison Julie, Zürich CHF 220.–, Loafers Silvano Sassetti, Monadico, Zürich CHF 519.–, Anr
Süss: Hut, Zussa, Maison Julie, Zürich CHF 220.–, Kette H&M CHF 39.90, Kleid, Missoni, Gassmann, Zürich CHF 898.–, Tasche, Avant Première, Manor CHF 49.90, Strumpfhosen, Falke, Jelmoli CHF 32.–, Pinke Schuhe, Geox CHF 300.–, Hut, Zussa, Maison Julie, Zürich CHF 220.–, Loafers Silvano Sassetti, Monadico, Zürich CHF 519.–, Anr

Seit der Übernahme der Familienfirma 1978 (gegründet 1913 von ihrem Grossvater) verändert und prägt die studierte Politologin mit ihren Entwürfen den Begriff von Schönheit und Mode von Saison zu Saison. Diesen Herbst überfällt sie uns mit Hosenanzügen aus psychedelischen Jacquard-Stoffen und Plateau-Schuhen im Stil von David Bowie alias Ziggy Stardust. Die Muster im futuristischen Retro-Stil rücken auf humorvolle Art den schlechten Geschmack ins Zentrum. Das ist das Schöne an der Mode: Was uns jetzt noch als untragbar erscheint, hängt im Jahr darauf ganz selbstverständlich neben der Jeans im Schrank.

 

 

Auch interessant