1. Home
  2. Life
  3. Reisen
  4. Luxus Abenteuerreise in Afrika Botswana das Okavango-Delta Camp

Abenteuer Botswana: Unterwegs im Okavango-Delta

Pirschfahrten unter Afrikas weitem Himmel

Das Okavango-Delta in Botswana ist ein eigener Mikrokosmos und gehört zu den Tierreichsten Gebieten Afrikas. Luxuriöse Camps mitten in der Natur locken mit aufregenden Safaris.

Das Abenteuer beginnt gleich nach der Landung in Maun. Per Kleinflugzeug heben wir ab Richtung Abgeschiedenheit und Wildnis. Unter uns zeichnen die Wasseradern des Okavangos abstrakte Bilder von unglaublicher Schönheit. Der Flug bis Sanctuary Stanley’s Camp dauert knappe 20 Minuten.

Begrenzte Touristenzahl Das Okavango-Delta im Nordwesten Botswanas ist das grösste Binnendelta der Welt. Der Okavango, auch als «Fluss, der nie das Meer findet» beschrieben, kommt aus dem Hochland von Angola und trifft auf die Kalahari. Das Delta besteht aus einem System von Sümpfen, Lagunen, Wasserläufen und Inseln. Hohe ökologische Standards wurden beim Bau der luxuriösen Camps angewendet. Doch der grösste Luxus ist die begrenzte Zahl der Touristen.

Begrenzte Touristenzahl Das Okavango-Delta im Nordwesten Botswanas ist das grösste Binnendelta der Welt. Der Okavango, auch als «Fluss, der nie das Meer findet» beschrieben, kommt aus dem Hochland von Angola und trifft auf die Kalahari. Das Delta besteht aus einem System von Sümpfen, Lagunen, Wasserläufen und Inseln. Hohe ökologische Standards wurden beim Bau der luxuriösen Camps angewendet. Doch der grösste Luxus ist die begrenzte Zahl der Touristen.

Mehr für dich

Begrenzte Touristenzahl Das Okavango-Delta im Nordwesten Botswanas ist das grösste Binnendelta der Welt. Der Okavango, auch als «Fluss, der nie das Meer findet» beschrieben, kommt aus dem Hochland von Angola und trifft auf die Kalahari. Das Delta besteht aus einem System von Sümpfen, Lagunen, Wasserläufen und Inseln. Hohe ökologische Standards wurden beim Bau der luxuriösen Camps angewendet. Doch der grösste Luxus ist die begrenzte Zahl der Touristen.

Begrenzte Touristenzahl Das Okavango-Delta im Nordwesten Botswanas ist das grösste Binnendelta der Welt. Der Okavango, auch als «Fluss, der nie das Meer findet» beschrieben, kommt aus dem Hochland von Angola und trifft auf die Kalahari. Das Delta besteht aus einem System von Sümpfen, Lagunen, Wasserläufen und Inseln. Hohe ökologische Standards wurden beim Bau der luxuriösen Camps angewendet. Doch der grösste Luxus ist die begrenzte Zahl der Touristen.

Begrenzte Touristenzahl Das Okavango-Delta im Nordwesten Botswanas ist das grösste Binnendelta der Welt. Der Okavango, auch als «Fluss, der nie das Meer findet» beschrieben, kommt aus dem Hochland von Angola und trifft auf die Kalahari. Das Delta besteht aus einem System von Sümpfen, Lagunen, Wasserläufen und Inseln. Hohe ökologische Standards wurden beim Bau der luxuriösen Camps angewendet. Doch der grösste Luxus ist die begrenzte Zahl der Touristen.

Begrenzte Touristenzahl Das Okavango-Delta im Nordwesten Botswanas ist das grösste Binnendelta der Welt. Der Okavango, auch als «Fluss, der nie das Meer findet» beschrieben, kommt aus dem Hochland von Angola und trifft auf die Kalahari. Das Delta besteht aus einem System von Sümpfen, Lagunen, Wasserläufen und Inseln. Hohe ökologische Standards wurden beim Bau der luxuriösen Camps angewendet. Doch der grösste Luxus ist die begrenzte Zahl der Touristen.

Von Kati Moser am 13.06.2015
Mehr für dich