PILATUS – SO ATTRAKTIV WIE NOCH NIE Belle Epoque auf 2132 Metern

Es war ein Kraftakt! 30 Millionen investierten die Pilatus-Bahnen in die Rundum-Erneuerung auf dem Luzerner Hausberg. 5800 Tonnen Baumaterial wurden in 2500 Heli-Flügen und 1000 Bahn-Extrafahrten zum Gipfel geführt. Das Ergebnis ist beeindruckend.
Magische Nächte auf dem Pilatus: Wer im Belle-Epoque-Hotel auf dem Gipfel übernachtet, lässt sich von der aufgehenden Sonne wecken.
Magische Nächte auf dem Pilatus: Wer im Belle-Epoque-Hotel auf dem Gipfel übernachtet, lässt sich von der aufgehenden Sonne wecken.

Eine raffinierte gläserne Panorama-Galerie verbindet die Hotels Kulm und Bellevue und macht den Pilatus für Touristen «allwettertauglich». Ein neues Free-Flow-Selbstbedienungsrestaurant und eine Sonnenterrasse warten. Faszinierend ist die Übernachtung im denkmalgeschützten, aber rundum renovierten «Bellevue» (Baujahr 1890!): Diner im Restaurant Queen Victoria. Schlafen in modernen Zimmern und oder Suiten. Erwachen wegen des Sonnenaufgangs!

INFO DZ ab CHF 230.–, www.pilatus.ch

 

Auch interessant