"Palazzo Margherita", Süditalien Coppolas neuster Coup

Regisseur und Oscar-Preisträger Francis Ford Coppola («Apocalypse Now») hat in der Heimat seines Grossvaters das Luxushotel Palazzo Margherita eröffnet.
Für Romantiker: Coppola besitzt ein Weingut und seit Neustem das Boutique-Hotel Palazzo Margherita in der Nähe von Brindisi.
Für Romantiker: Coppola besitzt ein Weingut und seit Neustem das Boutique-Hotel Palazzo Margherita in der Nähe von Brindisi.

Es liegt im süditalienischen Bernalda, anderthalb Stunden vom Bari Airport entfernt. Der Palazzo aus dem 19. Jahrhundert hat neun Zimmer. Highlight: Das Privatkino mit 300 Filmen aus Coppolas Privatsammlung. Die Suiten sind mit handbemalten Fresken versehen. Die Möbel stammen vom französischen Designer Jacques Grange (Hotel The Mark, New York) – im Haus herrscht marokkanischbarockes Ambiente. Abtauchen kann man im Pool. Das Meer ist zwanzig Minuten entfernt. Italianità im Hauptrestaurant – der Pate lässt grüssen! 

INFO
www.palazzomargherita.com
Zimmer ab EUR 360.–

 

Auch interessant