«LOCANDA DEL SANT’UFFIZIO», ASTI Dolcefarniente im Piemont

Wer auf den Spuren von Barolo und Barbaresco durchs Piemont fährt und im Herbst auf die Fährte der weissen Trüffel geht, hat keine Mühe, jeden Tag ein neues tolles Restaurant oder eine heimelige Osteria zu finden.
Immer eine Reise wert: Die Weinberge des Piemonts. Gastfreundschaft pur, mit und ohne Tartuffi.
Immer eine Reise wert: Die Weinberge des Piemonts. Gastfreundschaft pur, mit und ohne Tartuffi.

Schwieriger wird es mit Übernachten: Angenehme Hotels sind Mangelware. Unser Tipp: die «Locanda del Sant’Uffizio» in der Nähe von Asti, umgeben von den Weinbergen von Montferrat und Langhe. Im 17. Jahrhundert noch war «Sant’Uffizio» ein Dominikanerkloster. Heute gibt es statt Zellen für die Mönche 41 Zimmer und Suiten, Pool, Spa (ab Juni), Tennisplatz und ein gutes Restaurant. Die Solieve-Gruppe ist neue Besitzerin. Doppelzimmer ab EUR 120.–.

INFO: www.solievehotels.com

Auch interessant