Algarve (P) Golf, Wein und frische Meeresfrüchte

Die portugiesische Region Algarve ist die sonnigste Südeuropas. Im Winter sinken die Temperaturen selten unter zehn Grad, die Sommer sind warm und trocken. Die 34 Golfplätze sind ein Eldorado für Golfer, und die Nähe zum Atlantik sichert täglich frische Fische und Meeresfrüchte. 
Golf, Wein und frische Meeresfrüchte
© HO

Setzt Akzente Das Anantara Vilamoura Algarve Resort erstrahlt in neuem Glanz. Ein Prunkstück: der Victoria-Golfplatz vor der Haustür.

Am Horizont glitzert der Atlantik, vor der Haustür locken die Fairways des Victoria-Golfplatzes, Austragungsort der portugiesischen Masters: Das Anantara Vilamoura Algarve Resort, vormals «Tivoli», erstrahlt nach einer kompletten Renovation in neuem Glanz. Im April wurde das Fünf-Sterne-Resort als erstes Flaggschiff der renommierten Anantara-Hotelgruppe in Europa eröffnet. Mit Schwerpunkt Portugal.

«Emo» steht für Emotion Der Abend kann beginnen. Ein Sundowner auf der Terrasse des Hauptrestaurants Emo unter purpurrotem Himmel, ein Drei-, Fünf- oder Siebengangmenü im eleganten Restaurant, wo Chefkoch Bruno Viegas bewusst die einheimische Küche pflegt und António Lopes – portugiesischer Sommelier des Jahres 2014 – die passenden Weine beisteuert. Stolz ist António auf seine 400 ausgesuchten Weine, davon etliche aus heimischer Produktion. Übrigens: Viele der edlen Tropfen sind auch im Glas zu haben. Auf Wunsch gibt António Weinklassen oder nimmt die Gäste mit zu Winzern. «Wein ist das unentdeckte Erlebnis in Portugal», sagt der Basler General Manager Tamir Kobrin überzeugt.

Rund ums Essen Das Frühstücksbuffet im Victoria-Restaurant ist gewaltig, das Angebot meist aus der Gegend. Früchte, Brote, Fische, alles hervorragend und in grosser Auswahl. Wer frische Fische und Meeresfrüchte mag, ist mittags im «Ria» anzutreffen.

Einkaufen mit dem Koch «Spice Spoons» heisst eine besondere Erfahrung, bei der der Gast mit dem Koch auf den Markt von Loulé (wunderschöne alte Markthalle, hübsches Städtchen) einkaufen geht und anschliessend in einem Kochkurs die Zutaten verarbeitet.

Golf und Meer Neben den leiblichen Genüssen wird im Anantara Resort auch Fitness grossgeschrieben: ein Golfplatz vor der Haustür – weitere vier sind in der Nähe –, Fitnessraum 24 Stunden offen, Pools, Spa mit Signature-Anwendungen, Yoga, Tai-Chi. Der Touristenort Vilamoura ist nur fünf Fahrminuten vom Hotel entfernt. Hier erwarten den Gast Shops, Restaurants und ein feiner Sandstrand am Atlantik.

Spektakuläre Lage Das «Tivoli» in Carvoeiro, das wie das «Anantara» zur Gruppe Minor Hotels gehört, wurde ebenfalls nach einer umfassenden Renovierung im April eröffnet. Es liegt malerisch auf einer rötlichen Klippe, mit Blick auf das Meer und eine kleine Bucht. Die Aufenthaltsräume sind lichtdurchflutet, die Zimmer gross, das Balkongeländer ist aus Glas, was tolle Ausblicke ermöglicht. Drei erlesene Restaurants, ein Spa und eine Sky-Bar runden das Angebot ab. Letztere ist vor allem abends traumhaft schön.

Check-in
Flug | TAP Air Portugal, Zwischenstopp Lissabon | Besonderes Angebot | Anantara Vilamoura «Reise zu den Geheimnissen der Algarve»: 3 Nächte mit Frühstück, 1 Nachtessen im «Emo», 1 Signature-Massage, Tapas & Wein zu Fado, p. P. ab EUR 1575.–, www.anantara.com | Essen | Portimão «Maria do Mar», Degustation Sardinen | Museum | Portimão Sardinen-Museum | Infos www.visitportugal.com

Auch interessant