Golfplatz Andermatt: Eine Herausforderung! Golfen gegen den Wind

Golfplatz Andermatt

Schottische Verhältnisse in Andermatt! Trotz Gegenwind: Das ist ein toller Golfplatz.

Der neue Golfplatz in Andermatt ist offen. Zumindest für Klubmitglieder und Hotelgäste der Region. Wer in «The Chedi» absteigt, spielt gratis; die Greenfees sind im Zimmerpreis inbegriffen. Eine letzte Runde unter der Herbstsonne lohnt sich: Designer Kurt Rossknecht hat einen sehr ein- drücklichen Platz in den Talkessel gelegt. «Feriengolfer» werden hier ihr Handicap kaum verbessern. Dafür sind Top-Golfer hart gefordert. Kommt Bise auf, werden die Löcher 8, 9, 17 und 18 sehr, sehr lang. Im Urserntal windet es täglich: Mal «d Bisä» (Norden), mal «dr Fejn» (Süden). Schottische Verhältnisse! Das schönste Hole? Klubpräsident und Olympiasieger Bernhard Russi: «Nummer 4. Beim Driven zielt man aufs stolze Muttenhorn. Und direkt vor dem Grün liegt ein Findling.» Das Klubhaus (mit grosser Terrasse) wird im nächsten Sommer eröffnet. UH

Info www.andermatt-golf.ch, www.chediandermatt.com

Auch interessant