STANSERHORN Im Cabrio zum Gipfel

Aufs Stanserhorn (1900 Meter über Meer) gehts im Doppeldecker! Die neue Cabrio-Bahn rollt auf zwei Seilen, transportiert in sechseinhalb Minuten 60 Personen in der unteren Etage und 30 Personen auf dem offenen Oberdeck zum Gipfel; eine elegante Treppe führt auf die «Sonnenetage».
Weltpremiere

Im Cabrio aufs Stanserhorn. Wer will, fährt auf dem offenen Oberdeck mit.
Weltpremiere Im Cabrio aufs Stanserhorn. Wer will, fährt auf dem offenen Oberdeck mit.

Eine windige, aber wunderbare Sache: Das Panorama ist fantastisch. Die Stanserhorn-Bahn hat in diese Weltpremiere 28 Millionen Franken investiert, die Zentralschweizer Firma Garaventa die verrückte Idee umgesetzt. Stanserhorn-Gäste gehen auf Zeitreise: Die erste Etappe (bis zur Mittelstation Kälti) bewältigen sie in einer Uralt-Standseilbahn (Baujahr 1893). Dann steigen sie um in die Zukunft. 

INFO
www.stanserhorn.ch

 

Auch interessant