Coole Sommerpreise: Hotel Atlantis, Dubai Im Märchenpalast wohnen auch Haie

Wer im Hotel Atlantis eincheckt, will nicht mehr weg. Man kann mit Delfinen schwimmen, Haie beobachten, am Strand chillen oder lässt sich in einem der 18 Restaurants verwöhnen.
Wow-Effekt: Das «Atlantis» auf Dubais künstlicher Palmeninsel ist eine Erlebniswelt der besonderen Art.
Wow-Effekt: Das «Atlantis» auf Dubais künstlicher Palmeninsel ist eine Erlebniswelt der besonderen Art.

Atlanis, die versunkene Stadt: Wie in 1001 Nacht verschmelzen in Dubai Fantasie und Realität zu einem Gesamtkunstwerk. Seit der Eröffnung 2008 hat das Hotel Atlantis The Palm auf der künstlich aufgeschütteten Insel Jumeirah nichts von seinem prunkvollen Charme eingebüsst.

Haifische & Co: Herzstück der Anlage mit 1539 Zimmern und Suiten und 2800 Angestellten ist die Ambassador Lagoon. In der Aquariumlandschaft leben 65 000 Tiere. Um 9 Uhr und um 15 Uhr werden die Meeresbewohner gefüttert. Näher ist man ihnen nur in The Lost Chamber. Im Labyrinth darf man unter der Aufsicht der Marine-Rangers sogar Seesterne berühren. Informativ: bei der «Back of House»-Tour erhält man Einblick in die Futterstation oder ins Fisch-Krankenhaus.

Adrenalinschub: Schnorchler lieben das türkisfarbene Meer am Puderzuckerstrand. Nebst zwei grossen Swimmingpools verspricht vor allem das Aquaventure Nervenkitzel pur. 2,3 Kilometer lang sind die Canyons im Wasserpark. Man gleitet auf Pneus (es gibt auch Zweiplätzer) über Stromschnellen. Für starke Nerven: der 30 Meter hohe Ziggurat. Von der Plattform saust man im freien Fall den Leap of Faith hinunter und landet im verglasten Aquarium zwischen Rochen und Haifischen.

Dolphin Bay: In Gruppen drückt man erst die Schulbank, lernt alles über die sensiblen Meeressäuger. Dann locken Spiel und Spass mit Flipper. Klar bietet die Mega-Metropole Dubai tolle Sehenswürdigkeiten, etwa den 828 Meter hohen Burj Khalifa. Doch das «Atlantis» ist selbst für Einheimische die beliebteste Attraktion in der Region.

Königsklasse: Mit 18 (!) Restaurants und 500 Köchen erlebt man kulinarische Sternstunden. Top: Der Edeljapaner «Nobu» und das «East meets West»-Buffet im «Saffron». Im «Levantine» lässt eine Bauchtänzerin die Hüften kreisen, im «Ronda Locatelli» lernen Kinder Pizza backen. Seit Juni brandneu eröffnet und beliebt: «The Burger Joint» in der hoteleigenen Shoppingmeile The Avenue. Vor lauter Glitzer und Glamour kann man hier tatsächlich ganz «high» werden. 


Check-in: 

  • Anreise: Mit Swiss oder Emirates ab Zürich. Am günstigsten ist Air Berlin (ab EUR 400.–, 1 Zwischenstopp), Transfer vom Flughafen ins «Atlantis» ca. 45 Minuten
  • Attraktives Angebot: Sommer-Special bis 30. September pro Doppelzimmer AED 895.– (ca. CHF 220.–). Inbegriffen sind freie Eintritte in Wasserpark und The Lost Chamber, Vergünstigung für die Dolphin Bay, freier Shuttle-ssssService in zahlreiche Shopping-Malls
  • ShuiQi Spa & Fitness: 90 Minuten Detox-Treatment inkl. Massage AED 475.– (CHF 120.–)
  • Infos und Buchung: atlantisthepalm.com oder Tel. +971 4 426 1000

 

Auch interessant