Neu auf dem Meer: «Aida Stella» Personal Trainer oder Hängematte?

Die «AIDA Stella» ist frisch getauft und als zehntes Schiff der Flotte unterwegs im Mittelmeer. Mit einigen Überraschungen an Bord.
Kreuzfahrten mit hohem Spassfaktor und vernünftigen Preisen: «AIDA Stella», das neueste und zehnte Schiff der modernen Flotte. «AIDA Stella»
© www.miwefotos.de Kreuzfahrten mit hohem Spassfaktor und vernünftigen Preisen: «AIDA Stella», das neueste und zehnte Schiff der modernen Flotte. «AIDA Stella»

Der Wellnessbereich («Body & Soul» ist mit 2600 Quadratmetern riesig; man entspannt und schwitzt zwischen Birkenbäumen (!) und unter einem auffahrbaren Glasdach. Die Ratschläge des Personal Trainers gibts auf der «AIDA Stella» zum Nulltarif. Gemütlicher gehts auch: 510 der 1097 Kabinen haben einen eigenen Balkon – mit Hängematte! Spannend auch die Gastronomie an Bord: sieben Restaurants, zwölf Bars. In den nobleren ersetzt ein iPad die Speisekarte. Das Bier wird in einem schwimmenden Brauhaus an Bord gebraut. Prost Aida! Kreuzen muss nicht teuer sein: 14 Tage Nordeuropa (ab Hamburg) gibts ab EUR 1149.–. Kids reisen in den Kabinen ihrer Eltern gratis mit und werden in eigenen Klubs und Decks rund um die Uhr verwöhnt. 

Info unter: www.aida.ch/aidastella

 

Auch interessant