St. Petersburg und Clearwater Florida (USA) Pudersand & Delfine

Dem Winter entfliehen, ab in die Wärme? Nichts einfacher als das. Edelweiss fliegt nonstop nach Tampa – und seit dem 16. Januar 2018 auch nach Orlando, Florida. Die Städte St. Petersburg und Clearwater trumpfen mit fantastischen Stränden, viel Kultur und Naturschätzen.
Pudersand & Delfine
© HO

Traumhaft schön Tagesanbruch am endlos langen feinsandigen Strand von Clearwater Beach, im Hintergrund Pier 60.   

 

Der Sand ist weich, pudrig, blendend weiss. Am langgezogenen Strand von Clearwater Beach begegnet man frühmorgens Joggern, Möven und Arbeitern, die den Strand für den anbrachenden Tag vorbereiten und kleine, vor Wind und Sonne schützenden Zelte aufstellen. Der Golf von Mexiko präsentiert sich in seiner ganzen Pracht, zur Freude von Familien, Wasserratten und Sonnenanbetern.
Zackenbarsch & Musik Eines der mittags und abends bestbesuchten Restaurants am Strand von Clearwater ist Frenchy's Rockaway Grill. Der Renner nebst herrlichen Meeresfrüchten: Die Grouper- (Zackenbarsch-)Sandwiches, riesig und schmackhaft! Dazu täglich Tanz und Musik. (Tel. +1 727 446 4844, reservieren!).

Naturspektakel am Golf Zwei Stunden vor und zwei nach dem Sonnenuntergang begibt man sich zum berühmten Pier 60, ein langgezogener Holzsteg, der weit in den Golf von Mexiko ragt. Schausteller bieten hier ihr heimisches Kunsthandwerk an, Tattoo-Buden haben alle Hände voll zu tun, es gibt Eis und Zuckerwatte. Doch sobald der Himmel zu glühen beginnt und die Sonnenscheibe ins Meer gleitet, geht nichts mehr: Alle begeben sich zum Strand oder stürmen den Pier, um die besten Plätze für das Naturspektakel zu ergattern. Was danach? Mit Mexican Food sich im neuen Restaurant Marina Cantina verwöhnen lassen (Tel. +1 727 443 1750).

Tierischer Spass Kaum hat das Boot «Sea Screamer» den Motor angeworfen, drosselt es ihn wieder: Ein Grüppchen Delfine hat sich zu Spiel und Spass gemeldet. Mit Wonne werfen sie sich elegant in die vom Speedboot erzeugten Wellen. Immer wieder. Kameras und Handys klicken, das Gaudi ist gross. Sollten sich die sympathischen Säugetiere einmal nicht zeigen, gibt es ein Freiticket! Nach dem Spektakel verlässt das Boot die ruhige Bucht von Clearwater mit Kurs auf Clearwater Beach und Golf von Mexiko. Der Wind zerzaust die Haare, die Wellen tragen weisse Kronen, einige Mutige üben sich im Stand Up Paddeling (Tel. +1 727 447 7200).

Kunst auf Wände St. Petersburg oder St. Pete, wie die Einheimischen ihre Stadt liebevoll nennen, besitzt nicht nur einen der schönsten Strände Floridas, sondern weist um die 40 Galerien auf, Museen wie das prächtige Dalí Museum sowie eine Menge Murals (Wandmalereien). 1994 tauchten die ersten illegalen Murals in St. Pete auf. Als Galeristen darauf aufmerksam wurden und einzelne Werke sogar kommissionierten, begann ein Boom. Heute gibt es ein Festival und samstags um 10 Uhr geführte Touren ab Florida Craft-Art. Vergnüglich!
 

Check-in
Flug | Edelweiss ab Zürich nach Tampa oder Orlando (ab 16. 1.), www.flyedelweiss.com
Übernachten | Casul Chic & neu Clearwater Beach: «Opal Sands Resort», direkt am Golf | Historisch St. Pete: «The Vinoy Renaissance»
Essen | High End St. Pete: «Sea Salt», Seafood & riesige Weinauswahl (Tel. +1 727 873 7964) | Bar & Lounge St. Pete: «The Canopy Rooftop» (+1 727 896 1080 |
Infos | VisitStPeteClearwater.com

 
Auch interessant