1. Home
  2. Life
  3. Reisen
  4. Weekend: Paxmontana

Rundum saniert: "Paxmontana" in Flüeli-Ranft

Schlafen bei Bruder Klaus

In Flüeli-Ranft lebte und wirkte der Nationalheilige, Mystiker und Einsiedler Niklaus von der Flüe (1417 bis 1487). Die Gläubiger wallfahren noch heute zu ihm.

Placeholder

Aber sie ruhen vor Ort so angenehm wie noch nie: Das Drei-Sterne-Jugendstil-Hotel Paxmontana ist nach 16 Monaten Umbauzeit und dank 26 Millionen Franken Investitionen wieder auferstanden – ganzjährig geöffnet, mit 83 Zimmern, mit Stuckaturen, Wandmalereien, Parkett und Terrazzoböden. Renoviert wurde sehr sorgfältig: In jedem Zimmer steht ein historisches Möbelstück, auf jeder Etage gibts gar ein komplett historisches Zimmer. Der Pilgermarkt stagniert. Deshalb sollen künftig vermehrt auch Seminare stattfinden im «Paxmontana». A-la-carte-Restaurant. 

INFO
DZ ab CHF 190.–,
www.paxmontana.ch

 

Von HE am 28.04.2012
Mehr für dich