SÜDLICHE PFALZ UND NAHELAND, ZWEI REGIONEN IM BUND Schlaraffenland & Wanderparadies

Die südliche Pfalz trumpft mit sanften Hügeln, prächtige Weinbergen und mildem Klima. Das Naheland ist vielfältig und spricht mit seinen Naturschönheiten Wanderer wie Velofahrer an.
Liebliche Gegend

Wanderspass auf dem Pfälzer Weinsteig, durch gepflegte Weinberge und Kastanienwälder.
Liebliche Gegend Wanderspass auf dem Pfälzer Weinsteig, durch gepflegte Weinberge und Kastanienwälder.

Verlässt man die Autobahn bei Landau in der Pfalz, tut sich eine idyllische Landschaft auf: Weinberge, so weit das Auge reicht, begrenzt vom dunkelgrünen Band des Pfälzischen Waldes. Die Südliche Weinstrasse führt durch romantische Winzerdörfer wie Rhodt oder St. Martin, wo sich Reben und Rosen an alten Fachwerkhäusern emporranken und Weinkellereien auf die Gäste warten. Burgen und Schlösser thronen seit Jahrhunderten auf den Hügeln. Einige sind Zeugen von grossen Momenten wie Schloss Hambacher, wo 1832 beim Hambacher Fest Deutsche zum ersten Mal ihre Begeisterung für die Demokratie offen gezeigt haben (interaktive Ausstellung, Restaurant, www.hambacher-schloss.de). Oder die geschichtsträchtige Burg Landeck, eine Staufenburg mit Burgschenke und toller Aussicht (www.burglandeck-pfalz.de).

Saumagen, Wein & Schokolade Die Pfalz hat ein wunderbar mildes Klima mit wenig Niederschlag und vielen Sonnenstunden. Hier wachsen Mandeln, Feigen, Kiwis und Zitronen, dazu allerlei Gemüsesorten. In den Weinbergen gedeiht der Riesling, auf den Feldern weidet das Vieh. Lokale Erzeugnisse finden sich auch auf der Speisekarte. Eine Spezialität ist der Saumagen, ein Fleischgericht aus Schweinefleisch, Kartoffeln und Gewürzen (Majoran). Die Metzgerei Hambel in Wachenheim (www.metzgereihambel.de) erlangte dank alt Bundeskanzler Helmut Kohl Weltruhm. Auf Siegeszug befinden sich seit 2006 auch Astrid Stentz und Nicole Graeber. Unter Edel & Süss präsentieren die beiden Freundinnen ihre Weine in Kombination mit selbst kreierten Schokoladentäfelchen (www.edelundsuess.com).

Auf Schusters Rappen Die Landschaft im Naheland ist abwechslungsreich. Wildromantische Täler, steile Weinberge, geologisch interessante Gebiete und dichte Waldabschnitte charakterisieren die Region, die sich im Norden bis zu den Höhen des Hunsrücks dehnt. Gut ausgeschilderte Wege eignen sich vorzüglich zum Wandern und Velofahren. Unterwegs laden kleine Ortschaften wie Meisenheim oder das schöne Skulpturenmuseum in Bad Münster am Stein zum Verweilen ein. 

 

Auch interessant