Erstes «Relais & Châteaux» auf den Malediven Slow Life im «Soneva Fushi»

Slow Life im Soneva Fushi

Dinieren und meditieren im «Soneva Fushi», neu Mitglied bei «Relais & Châteaux». Konzept: luxuriös und naturnah zugleich.

Meeresschildkröten schwimmen neben Mantarochen, Tausende leuchtend bunte Fische tummeln sich im kristallklaren Wasser und um schillernde Korallenriffs. Im «Soneva Fushi» auf der Malediven-Privatinsel Kunfunadhoo sind Welt und Meer noch intakt. Kein Zufall: Das englisch-schwedische Besitzerpaar Eva und Sonu Shivdasani setzt bereits seit Jahren auf Slow Life und Eco-Chic – und liegt damit voll im Trend. Bei aller Naturverbundenheit, den Gästen fehlt es im «Soneva Sushi» an nichts. Die am weissen Strand gelegenen Villen sind luxuriös, die Restaurants erstklassig. Das Resort ist neu Mitglied bei «Relais & Châteaux», als erstes Hotel auf den Malediven. Die «Back to nature»-Luxusferien haben ihren Preis: 1083 Dollar pro Nacht für die Crusoe-Villa. Und dann noch 60 fürs Frühstück. Sonnenaufgang und Sonnenuntergang sind gratis. 

Info www.soneva.com

Auch interessant