«Soneva Kiri» Thailand Die ganz private Insel

  
Thailand Koh Kood Soneva Kiri
© Richard Waite

«Soneva Kiri» am North Beach ist ein Paradies für Verliebte. 

Drei Wege führen an den North Beach auf Thailands viertgrösster Insel Koh Kood: zwei Minuten per Boot, fünf Minuten per Kajak. Oder 15 Minuten schwimmen! Soneva Kiri», ein Resort für Verliebte, ist sehr privilegiert: Der schneeweisse Beach am Indischen Ozean (Eigendeklaration: «Der schönste Strand in Asien») ist von Palmen umzingelt, streng privat und sehr ruhig; das ist in Thailand ungewöhnlich. Die Besitzer Sonu und Eva Shivdasani sind Wegbereiter des nachhaltigen Tourismus, stehen ein für Umweltschutz, bauen trotzdem sehr luxuriös und sorgen dafür, dass der Spassfaktor in den drei Resorts (Thailand, zweimal Malediven) sehr hoch ist. «Slow Life» nennen die beiden ihr Konzept. Soneva Kiri» ist zurzeit der VIP-Hotspot der Bangkok-Society, die übers Wochenende der Grossstadt-Hektik entfliehen will und mit kleinen Maschinen auf der Insel Koh Kood landet. 

Info www.soneva.com

Auch interessant