Goldener Herbst im Engadin Steinbock-Watching in der Segantini-Hütte

Ein Ort mit Geschichte: In einer einsamen Hütte hoch über Pontresina hat Giovanni Segantini sein berühmtes Triptychon («Werden», «Sein», «Vergehen») vollendet. Heute zieht es Wanderer und Naturfreunde ins einmalig schöne Haus.
Segantini-Hütte ob Pontresina: Der Aufstieg auf 2731 m ü. M. lohnt sich!
Segantini-Hütte ob Pontresina: Der Aufstieg auf 2731 m ü. M. lohnt sich!

Die grosse Attraktion: Von der Terrasse aus kann man mit etwas Glück die grösste Steinbock-Kolonie der Schweiz beobachten – Magie pur! Kleiner Tipp: Nur wenn die Schweizer Fahne weht, sind die Wirtsleute «zu Hause» und kommt die Gerstensuppe auf den Tisch. Top-Adresse für goldene Herbsttage im Engadin: der «Kronenhof» in Pontresina. Zimmer mit Diner, Zutritt zum tollen Spa und freie Fahrt auf allen Bergbahnen gibts ab CHF 275.–. Am 7. Oktober singt Sina im «Grand Restaurant».

Info: www.kronenhof.com

Auch interessant