«Demi-Pair» in Australien Surfen, Schule, Kids!

Reisen, geniessen, rätseln!
Surfer in Australien
© HO

Sprachschule, Familien mit Kids und die Wellen des Pazifiks warten auf unternehmungslustige «Demi-Pairs».

Englisch lernen in Australien und etwas knapp bei Kasse? Boa Lingua bietet eine spannende Variante an: «Demi-Pair»! Christian Graf, Head of Operations, erklärt es so: «Am Morgen besuchen unsere Kunden eine unserer renommierten Sprachschulen. Am Nachmittag arbeiten sie bei ihrer Gastfamilie, betreuen die Kids.» In Zahlen: 15 bis 25 Stunden «Heimarbeit» pro Woche werden erwartet – dafür sind Kost und Logis frei.

An Freizeitvergnügen fehlts nicht: Surfen auf den brechenden Wellen des Ozeans ist beispielsweise angesagt in Noosa oder an der Sunshine Coast. Oder ganz einfach Beachlife an den endlosen, goldenen Stränden. Das attraktive Package «Demi-Pair» wird auch für Manchester, Galway und Valencia angeboten. Boa Lingua ist eine erstklassige Adresse: Das Unternehmen wurde in London zum fünften Mal als «beste Sprachreiseagentur Westeuropas» ausgezeichnet. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Auch interessant